Fitnesstrainer Ausbildung – Berufsbild und Chancen

Die Fitnesstrainer Ausbildung umfasst alle Grundlagen zur Berufsausübung. Die Ausbildung endet mit der B-Lizenz, dem Diplom. Nach der Fitnesstrainer Ausbildung sind die Absolventen befähigt, Kundinnen und Kunden beim Training an Fitnessgeräten im Studio oder einem Sportzentrum anzuleiten. Der/die qualifizierte Fitnesstrainer/in leitet Teilnehmer von Fitnesskursen zur Steigerung sportlicher Fähigkeiten, der Steigerung der Ausdauer für deren persönliche Fitness oder gesundheitliche Kräftigung an. Nach Abschluss der Fitnesstrainer Ausbildung stehen Beschäftigungsmöglichkeiten in Sportvereinen, im Fitnessstudio, in Reha-Kliniken, in Freizeiteinrichtungen, Ferienclubs oder Hotels mit Fitnessangebot offen. Inzwischen bieten auch viele Unternehmen ihrem Personal innerhalb oder außerhalb des Betriebes Fitness an. Auch hier werden zunehmend Fitnesstrainer gesucht. Wir bieten die intensive Schulung zum Fitnesstrainer durch ein erfahrenes, hoch qualifiziertes Team in Österreich an.

Fortbildungsmöglichkeiten und Erweiterung des Berufsfelds

Über die Fitnesstrainer Ausbildung hinaus können die Trainer mit dem Diplom der B-Lizenz ihre beruflichen Möglichkeiten noch erheblich ausbauen. Sie haben dann zum Beispiel die Möglichkeit, die Fortbildung zum Personal Trainer bei uns wahrzunehmen. Begleitend oder aufbauend zur Fitnesstrainer Ausbildung kann auch ein Kurs zum/zur Ernährungsberater/in belegt werden. Diese Ausbildungsergänzung ist insbesondere für Berufsinteressenten bedeutsam, die sich später in Gesundheitszentren oder im Bereich der Reha bewerben möchten. Für viele Teilnehmer an Fitnesskursen ist es wichtig, gleichzeitig qualifizierte Beratung hinsichtlich einer gesunden Ernährung für Sport und Fitness, bzw. zur Verbesserung der gesundheitlichen Lebensqualität zu erhalten. Wer eine Weiterbildung zum Personal Trainer absolviert, hat später die Möglichkeit auch mit Profisportlern und zahlreichen Privatkunden zu arbeiten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, neben Ihrer Fitnesstrainer Ausbildung auch bereits weitere Kurse zu belegen, mit denen Sie Ihre beruflichen Chancen vervielfachen können. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, erst beruflich mit der Ausbildung zu starten und später weitere Kurse und Fortbildungen bei uns zu belegen.

Wer eignet sich für die Fitnesstrainer Ausbildung?

Die wichtigsten Voraussetzungen dürften sein, dass Sie sportlich sind, sich auch für Sport begeistern und dass Sie gern mit anderen Menschen im Bereich Sport und Fitness arbeiten möchten. Im beruflichen Alltag nach der Fitnesstrainer Ausbildung wird es darum gehen, die Ausdauer und die sportliche Belastbarkeit anderer Menschen zu steigern und ihnen Spaß an Sport und Fitness zu vermitteln. Daher sollte ein Fitnesstrainer selbst über sportliche Disziplin und das ständige Bemühen um eigene Leistungssteigerung verfügen. Für zahlreiche sportbegeisterte junge Menschen ist eine Fitnesstrainer Ausbildung eine hervorragende Perspektive, um die eigene Freude an Sport und Fitness mit einer zukunftsträchtigen Berufstätigkeit zu verbinden. Unsere umfassenden Ausbildungen, die Sie entweder als direkten Lehrgang mit Anwesenheit oder auch als Fernstudium neben dem Beruf oder Studium, wahrnehmen können, vermitteln Ihnen in jeder Hinsicht das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche Trainertätigkeit. Sie können hier Ihre Fitnesstrainer Ausbildung direkt in Österreich buchen. Die B-Lizenz nach abgeschlossener Fitnesstrainer Ausbildung befähigt Sie aber auch, Tätigkeiten als Trainer für Fitness im Ausland anzunehmen. Unser Team begleitet Sie mit Kompetenz, Erfahrung und Fachwissen während der gesamten Zeit der Ausbildung oder weiteren Ausbildungen und Fortbildungen. Die Fitnesstrainer Ausbildung mit B-Lizenz ist eine gute Investition in eine Zukunft, in der Sie sportliches Hobby und Job zu einer gelungenen Einheit machen.

Interesse an einer Ausbildung?

Hier finden Sie genauere Informationen.